Eiweißshakes - Sinnvoll oder unnötig?

Eiweißshakes - Sinnvoll oder unnötig?

Fragst du dich auch manchmal, ob es überhaupt sinnvoll ist, Eiweißshakes zu trinken? Oft zeigen uns die Medien schwere Bodybuilder mit viel zu vielen Muskeln und unnatürlichen Körpern und bewerben damit den Nutzen dieser Shakes. Doch auch bei Menschen, die sich einfach gesund, ganzheitlich und kalorienbewusst ernähren wollen, werden Proteinshakes immer beliebter. Ob Eiweißshakes auch für dich nützlich sind oder ob du diese nicht benötigst, klären wir heute zusammen. 

Eiweiß als Baustein des Lebens

Eiweiße - auch Proteine genannt - gehören zusammen mit den Kohlenhydraten und Fetten zu den drei Makronährstoffen. Sie sind Bestandteile von Muskeln und Knochen und transportieren außerdem lebenswichtige Stoffe im Körper. Ohne Eiweiß wäre also absolut kein Leben möglich - im Gegensatz zu Kohlenhydraten sind sie für den menschlichen Körper unverzichtbar. 

Wie viel Eiweiß benötigst du?

Ein durchschnittlicher Erwachsener benötigt etwa 1 g Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht am Tag. Dieser Wert steigt mit zunehmender sportlicher Aktivität. Außerdem steigt der Wert mit dem Alter an, da die Muskelmasse des Körpers in höherem Alter abnimmt.

Sollte es außerdem dein Ziel sein, deinen Körper zu formen und abzunehmen, dann empfehlen wir dir 1,5 - 2,5 g Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht am Tag.

Wenn du beispielsweise 67 kg wiegst, solltest du 100 - 134 g Protein am Tag zu dir nehmen.

Die meisten Menschen haben Schwierigkeiten, diese Mengen an Eiweiß mit ihrer alltäglichen Ernährung abzudecken, besonders wenn sie versuchen, zusätzlich abzunehmen und ihren Körper zu straffen.

Eiweißshakes können hier helfen. Mit nur einer Portion (20 g) unseres Floraproteins nimmst du bereits 14 g hoch qualitatives veganes Protein zu dir - und zwar ohne Unmengen an zusätzlichen Kohlenhydraten und Fett aufnehmen zu müssen. Unser Floraprotein ist kalorienarm, es enthält pro Portion nur 75 kcal.

Abnehmen dank Eiweißshakes

Um deinen Stoffwechsel anzuregen, ist Eiweiß der absolut wichtigste Nährstoff. Es hilft dir aus 3 Gründen beim Abnehmen:

  • Eiweiß hält dich lange satt, da es hauptsächlich im Magen verdaut wird und dort lange verweilt.
  • Eiweiß hat einen hohen thermischen Effekt, das bedeutet, dein Körper nimmt von Eiweiß im Vergleich zu Kohlenhydraten und Fetten einen geringeren Anteil der Kalorien tatsächlich auf.
  • Eiweiß schützt deine Muskeln beim Abnehmen, damit du Fett verlierst, deine Muskelmasse aber erhalten bleibt.

 

Diese 3 Vorteile von Eiweiß haben wir in einem anderen Artikel ausführlicher erklärt, außerdem kannst du bei weiterem Interesse gerne dieses Video dazu anschauen:

 

Wir haben dir eine Tabelle zusammengestellt, in der du den Eiweißgehalt verschiedener Lebensmittel siehst. Sie zeigt, wie viel Gramm Eiweiß die Lebensmittel pro 100 g enthalten und wie viele Kalorien eine Portion mit 30 g Eiweiß hat.

Einige eiweißhaltige Lebensmittel haben sehr viele Kalorien. Zum Abnehmen solltest du vor allem Lebensmittel wählen, die viel Eiweiß und gleichzeitig wenig Kalorien enthalten. 

Lebensmittel Eiweiß pro 100 g  kcal pro 30 g Eiweiß
Floraprotein 70 g 161
Gouda 27 g 396
Thunfisch 26 g 132
Linsen 23 g 352
Putenbrust 22 g 136
Mandeln 21 g 823
Magerquark 12 g 165
körniger Frischkäse 12 g 255
Eier 12 g 385
Milch (1,5 % Fett) 3 g 460

 

Ist dir aufgefallen, dass ganz oben in der Liste ein Proteinpulver steht? Proteinpulver ist Eiweiß in extrahierter Form; das Eiweiß wird in einem Pulver konzentriert, ohne gleichzeitig viele Fette oder Kohlenhydrate zu beinhalten. 

Deshalb liefert dir von allen Lebensmitteln das Proteinpulver am meisten Eiweiß pro 100 g. 

Übrigens kennst du sicherlich auch die anderen Makronährstoffe in konzentrierter Form. Kohlenhydrate werden zu Mehl extrahiert und Fett zu Öl. Im Vergleich zu Proteinpulver ist Weißmehl aber nicht förderlich für deine Gesundheit und auch Öle solltest du sparsam verwenden, wenn du abnehmen möchtest.

Peppe deine Mahlzeiten mit Floraprotein auf!

Immer mehr Menschen (und vor allem unsere Community) werden immer kreativer. 🙂  Die Rezepte mit Proteinpulver gehen heutzutage weit über den klassischen Eiweißshake hinaus.

So ist es zum Beispiel möglich, unser pflanzliches Floraprotein in der Variante Schokolade zu nutzen, um einen leckeren und vor allem kalorienarmen Schoko-Proteinkuchen zu backen.

Andere nutzen unser Floraprotein Vanille für ein unglaublich leckeres Bananenbrot, um ihrem Frühstück einen süßen Touch zu verleihen.

Wie du siehst, kannst du aus Proteinpulver sehr viel mehr zaubern als einen simplen Eiweißshake. Bist auch du bereit, kreativ zu werden und deinen Mahlzeiten einen ordentlichen Protein-Boost zu verpassen?

eiweißshake

Nachteile von Eiweißshakes

Es ist nicht alles Gold, was glänzt.

Nachdem wir nun über viele positive Seiten von Eiweißshakes gesprochen haben, müssen wir dich natürlich auch auf die negativen Dinge aufmerksam machen.

So nutzen viele Hersteller von Proteinpulvern zum Beispiel minderwertiges tierisches Protein aus Kollagen oder Molke. Häufig wird dieses Wheyprotein auch mit günstigen Stoffen gestreckt. 

Bei den pflanzlichen Proteinpulvern finden sich oft Eiweiße aus Weizen. Diese sind grundsätzlich nicht schlecht, bieten jedoch eine geringe biologische Wertigkeit. Darunter versteht man die eigentliche Menge an Eiweiß, die vom Körper aufgenommen und später effektiv verarbeitet werden kann.

Diesem Problem haben wir uns jedoch angenommen.

Unser vollkommen pflanzliches Floraprotein punktet mit einer sehr guten biologischen Wertigkeit, da die Mischung aus Reis- und Erbsenprotein ein vollständiges Aminosäurenprofil ermöglicht.

Weil uns besonders die Natürlichkeit und Nachhaltigkeit unserer Produkte am Herzen liegt, setzen wir, im Vergleich zu anderen Herstellern, nur auf natürliche Inhaltsstoffe und sorgen gleichzeitig dafür, dass dir ein klumpenfreies und cremiges Trinkerlebnis geboten wird.

Während andere Hersteller in Osteuropa oder England produzieren, werden unsere Produkte unter strengen Qualitätsstandards in Deutschland hergestellt und unsere Rezepturen mit viel Liebe in Berlin entwickelt.

zum Floraprotein

Floraprotein Vanille Floraprotein Schokolade

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Zusammenfassend haben wir also geklärt, dass Eiweißshakes bzw. Proteinpulver kein Muss für eine gesunde Ernährung sind. 
  • Allerdings können sie deine Proteinaufnahme im Alltag stark vereinfachen und so deine Ernährung und Regeneration optimieren. 
  • Außerdem unterstützen sie dich auf deinem Weg zu einer schlanken und straffen Figur, ohne dass du sofort starken Muskelaufbau befürchten musst.
  • Wichtig ist, dass du ein Proteinpulver nutzt, das unter hohen Qualitätsstandards produziert wurde und deinem Körper mit seinen Inhaltsstoffen wirklich etwas Gutes tut. Dazu gehören ein vollständiges Aminosäurenprofil und natürliche Süß- und Inhaltsstoffe.
  • Für die Tiere, die Umwelt und deine Gesundheit raten wir dir vor allem zu Eiweißshakes aus veganem Proteinpulver anstelle von Wheyprotein.

 

Wir von Floranutris wundern uns ehrlich gesagt immer noch, dass nicht schon längst in jeder Küche eine Dose Eiweißpulver steht. Dabei hat doch jeder auch reine Kohlenhydrate (Mehl) und reines Fett (Öl) immer griffbereit.

Wir hoffen, dass wir mögliche Verwirrungen und Unsicherheiten zum Thema Eiweißshakes auflösen konnten und freuen uns auf deine Rezepte und dein Feedback!